Palettenkommode – Altes wieder Neu verwenden

Palettenkommode – Altes wieder Neu verwenden

Hallo euch allen da draußen ;-),

heute möchte ich euch zeigen das man aus altem noch etwas schönes machen kann.In meinem Falle hatte ich einen alten Schrank aus dem Jahre 1880/81 den absolut keiner kaufen wollte.Ich dachte mir bevor ich ihn noch ein paar Jahre zu stehen habe und keiner möchte ihn haben,dass ich ihn auseinander nehme und die Türen sowie die Schublade in irgendetwas verbaue.Hier kann man jeden Schrank nehmen der noch schöne Türen oder sogar eine schöne Schublade hat.

1.) Besorgt euch ein paar Paletten und trennt die Bretter von der Palette.Nach dem Trennen sortiert ihr sie nach der Länge von 120 cm und von 80 cm Länge.

2.)Trennt mit einer Flex die überstehenden Nägel

3.)Schleift alle Bretter solange bis sie schön glatt sind und kein Splitter mehr in den Händen stecken bleiben.

4.)Jetzt könnt ihr die 120 cm langen Bretter nehmen und diese für den Korpus verwenden.Kleiner dürft ihr werden,jedoch nur nicht größer!!Auch die Tiefe bestimmt ihr selber 😉

5.)Baut die Türen so ein,dass es zu einem schönen Gesamtbild passt.Dementsprechend setzt ihr später auch die Schublade ein.Bei den Türen nahm ich die Ornamente raus und ersetzte diese nur eine 1 mm Glasscheibe.

6.)Habt ihr alles verschraubt dürft ihr es ganz leicht Flämmen und nach dem Flämmen mit Weißem Quick Wachs ein massieren.Zum Schluss mit einem auf Wasserbasis Acryl Lack versehen und an den Ort stellen,wo er nun endlich seinen Platz gefunden hat.

Viel Spaß wünsche ich euch beim nachbauen 😉

Lg Allroundandy

Materialien:
Palettenholz
2 Türen
1 Schublade
Schrauben
Quick Wachs
Lack

Werkzeuge:
Akkuschrauber
Kuhfuß
Pinsel

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Klick auf dem Button stimmst du dem zu.