Nähanleitung Fliege

Fliege selber nähen Hand im Glück

Nähanleitung Fliege

Wenn sich kleine Jungs schick machen, dann darf eine Fliege natürlich nicht fehlen. Diese Anleitung zeigt, wie ihr die auch ohne große Nähkenntnisse zaubern könnt. Ihr müsst also nicht schneidern können und braucht keine Nähmaschine .

Material

Werkzeug

Material

 

Und so geht’s

Schneidet 2 Rechtecke aus dem blauen Stoff , in der Größe von 14 x 23 cm und 7 x 7 cm. Nehmt eine Zickzackschere oder versäubert die Kanten, damit der Stoff nicht ausfranst. Faltet nun beide Rechtecke mittig zusammen, mit der rechten Seite nach innen, auf die Größen 7 x 23 cm und 3,5 x 7 cm.

Schneiden

Schließt die aufeinander gefalteten langen Kanten mit einer Naht. Die beiden Röhren, müsst ihr nun wenden. Wenn das schwer geht, nehmt einen Bleistift zu Hilfe.

Naehen und wenden

Bügelt die Teile nun und achtet darauf, dass die Naht in der Mitte liegt, damit sie später verschwindet. Legt das große Stoffteil mit der Naht nach oben hin und faltet es in 3 Teile. Das  Mittelteil sollte eine Breite von 10 cm haben. Die Nahtseite muss dabei nun unsichtbar innen liegen. Faltet die Fliege fächerartig.

Falten und Faechern

Die Faltung heftet ihr mit einem Stich, wickelt den Zwirnsfaden zweimal um die gefaltete Fliege und macht wieder einen Heftstich. Wickelt das kleine Stoffteil um die schmale Mitte der Fliege, die Öffnung muss dabei zur Rückseite zeigen.

Falten und Faechern2

Legt auf der Rückseite nun das Band dazwischen und schließt das schmale Stoffteil mit einer Heftnaht. Jetzt braucht ihr noch einen Verschluss für das Band, entweder eine Öse und Haken, Klettband oder Druckknöpfe. Messt vorher den Halsumfang aus, damit das  Band nicht zu eng wird.

Zusammennaehen

Schick oder? Na dann auf geht’s zur Party!

 

>> NÄHANLEITUNG JETZT KOSTENLOS HERUNTERLADEN >>>

Wenn dir meine DIY Anleitung für die schicke Fliege gefallen hat, dann schau doch mal auf meinem Blog vorbei und folge mir auf meiner Facebook Seite 🙂 Beides findest du in meinem Hand im Glück Profil verlinkt.


Jetzt brauchst du nicht mehr lange nach den Materialien suchen. Wir haben diese mit Liebe verlinkt, damit du sie bequem kaufen kannst. Affiliate Links – was ist das?

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen