Schoko-Lollie verpacken mit Stampin’ Up!

verpackung-lutscher-osterkörbchen 11-001

Schoko-Lollie verpacken mit Stampin’ Up!

Süße kleine Verpackung für einen Schoko-Lollie.

 

Material

  • Designerpapier in verschiedenen Farben
  • Papierrest in Grün
  • Papierrest in verschiedenen Farben  – passen zum Designerpapier
  • Papierrest in Weiß

Werkzeug

  • Schere
  • Papierschneider
  • Big Shot
  • Framelitsformen lagenweise Kreise
  • Stempelset Li(e)belleien von Stampin’ Up!
  • Stanzformen Li(e)belleien von Stampin’ Up!
  • Kleber

 

 

Anleitung:

Du brauchst für die Verpackung ein Papier in der Größe 9 cm x 17 cm, das bei 1 cm und bei 5 cm gefalzt wird und unten noch mal einen Streifen von 1 cm.

An der unteren Kante musst du das Papier so zuschneiden, dass für den Boden eine Klebelasche bleibt, der seitliche Streifen von 1 cm ist die Klebelasche, um die Tasche zu schließen. Das Papier sollte nach dem Falzen und Zuschneiden so aussehen:

Vor dem Zusammenkleben muss das Gucklock gestanzt werden. Dazu habe ich mir das passende Framelit aus den Lagenweise Kreisen von Stampin’ Up! ausgesucht, dass auf die Form passt. Für die Höhe hab ich den Lutscher passend auf das Papier gelegt und dann abgeschätzt, wo das Guckloch ungefähr sein muss, damit das jeweilige Tier auch passen herausschaut.

Um das Loch noch hübsch umrahmen zu können, habe ich mit dem passenden Wellenkreis und dem benutzten Kreis einen kleinen Rand in passender Farbe aus den Resten gestanzt.

Diesen kleinen Rand klebst du am besten vor dem Zusammenkleben auf die Verpackung – das ist einfacher.

Dann kann die Verpackung zusammengeklebt werden.

Dekoriert habe ich hier mit dem Gras aus dem Osterkörbchen und der Hummel aus den Li(e)belleien. Aber die Verpackung lässt sich natürlich auch mit allen möglichen anderen Motiven verzieren.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Nachbasteln und freu mich, wenn du mich auf meinem Blog und/oder auf Facebook besuchst.


Jetzt brauchst du nicht mehr lange nach den Materialien suchen. Wir haben diese mit Liebe verlinkt, damit du sie bequem kaufen kannst. Affiliate Links – was ist das?

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen