5 Punkte zum Crowdfunding – Warum DU den Unterschied machst

Hand im Glück Crowdfunding Kampagne

5 Punkte zum Crowdfunding – Warum DU den Unterschied machst

Hi liebe Selbermacher, Freunde, Kreativlinge, Unterstützer & Interessierte!

Wir sind mittendrin – in der Hand im Glück Crowdfunding Kampagne! Das Ziel: 10.000€ in 40 Tagen! Während unserer eigenen Kampagne fällt uns immer wieder auf, dass das Konzept von Crowdfunding alles andere als allgemein geläufig ist. Deswegen erklären wir euch worum es geht (für alle, die sofort loslegen wollen – hier gehts zur Kampagne).

1. Alle reden über dieses „Crowdfunding“ – aber was ist das überhaupt?

Crowdfunding setzt sich aus den englischen Wörtern „crowd“ (Menschenmenge) und „funding“ (Finanzierung) zusammen. Es geht also darum, dass viele Menschen mit kleinen und mittleren Beträgen ein Projekt unterstützen. Dabei kann es sich z.B. um Geschäftsideen, die Aufnahmen für ein Album oder die Finanzierung eines Buchs handeln. Was könnte besser zu Hand im Glück passen, einer Community die gegründet wurde, um Kreativität allen zugänglich zu machen und Menschen zu verbinden? Jeder von uns hat einen kleinen Klecks Farbe und gibt ihn auf das Blatt. Zusammen haben wir dann eine gewaltige Farbexplosion!

Mach mit bei der Hand im Glück Crowdfunding Kampagne

Bisher haben 42 Unterstützer 2.254€ gestemmt! Jetzt sind es noch 23 Tage, um die noch fehlenden 7.746€ zusammen zu kriegen! Und dafür brauchen wir dich! Der Link für deine Unterstützung: https://www.startnext.com/hand-im-glueck

2. Deine Unterstützung soll belohnt werden

Was hast du davon, wenn du Hand im Glück unterstützt? Neben einer kräftigen Portion Ruhm & Ehre haben wir 40 Geschenke für dich vorbereitet, die du dir je nach deinem Unterstützungs-Betrag aussuchen kannst.  Hilf Hand im Glück am Leben zu erhalten und lass dich beschenken – ab 1€ kannst du sponsern & ab 5€ dich beschenken lassen:

Dankeschöns und Geschenke bei Hand im Glück Crowdfunding Kampagne

3. Warum Hand im Glück unterstützen?

Lasst uns Kreativität neu denken: Hand im Glück ist unsere gemeinsame Plattform. Hier können wir unsere Ideen und Anleitungen miteinander teilen. Daraus soll ein Netzwerk aus hunderttausenden Selbermachern und Anleitungen entstehen. Damit jeder immer genau die Anleitung und die Nische findet, die gerade gesucht wird. Und das konzentriert auf einer Plattform. Wir leben gerade in einer Zeit, die wir einerseits zunehmend passiv vor dem Handy oder Laptop verbringen, andererseits wächst unser Bedürfnis nach Handarbeit und aktiver Auszeit. Lasst uns unseren Zeitgeist nutzen und Kreativität und Digitalisierung miteinander verbinden. Gemeinsam können wir Kreatives bewegen und Dinge schaffen, auf die wir stolz zurückblicken können. 

Vielleicht denkst du, dass es keinen Unterschied macht, ob du mitmachst oder nicht. Weit gefehlt. Jede Unterstützung, jede Person ist entscheidend. Jedes Mal wenn ein Mensch die Kampagne unterstützt, dient diese als Vorbild für die nächste Person. So entsteht ein Lauffeuer.

4. Was passiert, wenn das 10.000€ Crowdfunding Ziel nicht erreicht wird?

Dann geht das bisher gesammelte Geld an jeden einzelnen Unterstützer zurück! Denn es herrscht das „ALLES oder NICHTS-Prinzip“. Ihr geht also kein Risiko ein, einen Flopp zu unterstützen, denn entweder bist du Teil eines erfolgreichen Projektes oder es kommt gar nicht zustande…

5. Was soll mit dem Geld passieren?

Die Community soll wachsen, die Plattform sich weiterentwickeln und das Hand im Glück Team braucht Verstärkung – die Redaktion soll besetzt und die Geschäftsideen weiter entwickelt werden. Bisher haben wir Hand im Glück 11 Monate lang selbst gestemmt und finanziert. Das Ziel ist es aber eine Plattform zu schaffen, die sich selbst tragen kann (etwa über Partnerschaften und eigene Produkte – die Plattform ist und bleibt kostenlos). Das Geld aus der Crowdfunding Kampagne soll genau die zeitliche Lücke schließen bis sich Hand im Glück selbst finanzieren kann und sicherstellen, dass wir für euch weitermachen können.

Dieses Video haben wir für euch gedreht, es zeigt das Hand im Glück Team & erklärt, was hinter Hand im Glück steht:

Sei dabei und unterstütze jetzt: https://www.startnext.com/hand-im-glueck

Bunte Grüße & lieben Dank von
Evgenja, Charlott & Jascha und allen weiteren Mitwirkenden von Hand im Glück

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie du Facebook gezielt für Crowdfunding einsetzt - 2. Dezember 2016

    […] haben wir einen Blogartikel-Link gepostet, den wir in verschiedenen Gruppen teilen. Natürlich erfüllt auch ein knackiger […]

Schreibe einen Kommentar