DIY Makramee Osterei mit Federn und Perlen

DIY Makramee Osterei mit Federn und Perlen

DIY Makramee Osterei mit Federn und Perlen

Bastle dir deinen Osterschmuck selber aus Makramee-Garn, Perlen und Federn. In leichten Schritten gelingt dir dein wunderschönes DIY Makramee Osterei.

Material:

Werkzeug:

Los gehts’s:

1. Zuerst wird der Draht auf eine Länge von ca. 30 cm und dann das Makramee-Garn in einen ca. 2,5 m-langen Faden abgeschnitten. Dies sollte für das Ei ausreichen.

2. Als nächstes wird nun das Makramee-Garn um den Draht gelegt und ein Knoten gemacht. Der Knoten nennt sich halber Kreuzknoten und formt sich automatisch, in die schicke spiralförmige Form, wenn er mehrfach wiederholt wird. Hierfür legst du eine Schlaufe auf der rechten Seite des Drahtes und legst den Faden anschließend vorne über den Draht. Nun wird mit dem Draht auf der linken Seite ebenfalls eine Schlaufe um den Faden von rechts herum gelegt, welche aber hinter dem Draht in die rechte Schlaufe hineingefädelt wird. Dieser Vorgang wird bis zum Ende des Drahtes wiederholt.

3. Anschließend werden die beiden Drahtenden zusammen ineinander verdreht und das bisher entstandene Werk in eine Eier-Form durch leichtes biegen gebracht. Wenn das Ei in Form gebracht wurde und die Drähte gut verbunden sind können diese abgeschnitten werden.

4. Für den nächsten Schritt wird eine Feder an den Nylon-Faden mit einem Knoten befestigt. Sobald dieser stabil ist, können die Perlen aufgefädelt werden. Je nach belieben können Anzahl und die Farbe variieren.

5. Zuletzt wird die Feder samt Perlen oben in die Mitte des Ei’s festgeknotet und alle abstehenden Fäden werden abgeschnitten. Damit das Markamee-Osterei nun an einem schönen Strauch hängen kann, wird ein Faden oben befestigt.

Tadaa!!! Fertig ist deine ganz besondere Osterdeko.

 


Jetzt brauchst du nicht mehr lange nach den Materialien suchen. Wir haben diese mit Liebe verlinkt, damit du sie bequem kaufen kannst. Affiliate Links – was ist das?

Anleitung Bewertung

  • (0 /5)
  • 5 Bewertung

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen