DIY Weihnachtsstern aus Butterbrottüten

DIY_Titelbild_Weihnachtststern

DIY Weihnachtsstern aus Butterbrottüten

Bald ist Weihnachten und es ist die Zeit gekommen, um die Wohnung schön gemütlich herzurichten und weihnachtlich zu dekorieren. Für diese Anleitung brauchst du nur wenige Materialien und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Materialien:

Werkzeug:

 

DIY_Materiallien_Weihnachtsstern_HandimGlueck

 

Los geht´s:

  1. Zuerst steckst du deine Heißklebepistole an, sodass diese gleich startklar ist. Sobald diese heiß genug ist, wird ein Heißklebestreifen in Form eines liegenden Ts auf die erste Butterbrottüte gemacht.
  2. Anschließend nimmst du schnell eine weitere Butterbrottüte und drückst diese auf die erste Tüte, sodass diese zusammenkleben. Diesen Vorgang wird wiederholst, bis alle 8 Butterbrottüten aufeinander kleben.DIY_8Butterbrottüten_Weihnachtstsern_HandimGlueck
  3. Nun werden die Ecken abgeschnitten. Je nachdem was für einen Stern gewünscht ist, können noch Cutouts auf Höhe der Mitte ausgeschnitten werden. Mit einer scharfen Schere geht das ausschneiden deutlich leichter. Falls die Schere nicht so scharf ist, können Teile auch einzeln ausgeschnitten werden. DIY_Cutouts1_HandimGlueckDIY_Cutout3_Weihnachtsstern_HandimGlueck
  4. Als letztes wird der Stern aufgeklappt und die untere Seite von der ersten Brotzeittüte wird mit der Oberseite der 8.ten Brotzeittüte wieder mit Heißklebe zusammen geklebt. Die geklebten Seiten müssen gut zusammengedrückt werden und schon ist der Stern fertig zum aufhängen.
  5. Tadaaa!!! Fertig ist dein schöner Weihnachtsstern 🙂 Der Stern kann jetzt entweder freischwingend im Raum aufgehangen werden oder an die Wand angebracht werden.  Wenn mehrere Sterne gebastelt werden, sehen diese auch als Wandschmuck sehr ästhetisch aus.

Anleitung Bewertung

  • (0 /5)
  • 3 Bewertung

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen