Drehkarte

drehkarte stampin up

Drehkarte

Man jemanden kann ganz einfach schon durch die Form der Karte beeindrucken. Bei dieser Drehkarte ist das ganz sicher der Fall.

drehkarte stampin up

 

Und jetzt zur Anleitung:

Ich habe hier meine Modell für dich fotografiert, auf dem alle Maße entsprechend notiert sind.

drehkarte stampin up

Die angegebenen Maße sind für das innere Papier.
Das äußere Papier wird auf 4″x11,5″ zugeschnitten und bei 5 3/4″ gefalzt.

Im äußeren Papier brauchst du einen Ausschnitt, den ich  mit dem Papierscheider gemacht habe und dafür rundum 5/8″ als Rand stehen gelassen lassen.

drehkarte stampin up

 Die schmalen Streifen der inneren Karte werden nach hinten geknickt dann innen rechtsbündig an den oberen und unteren schmalen Rand des Ausschnittes der äußeren Karte geklebt. ( siehe Foto unten links im oberen Bild)
Dann wird das Innenteil entsprechen der Falzlinien Zieharmonikamäßig geknickt und an der Rückseite der äußeren Karte feste geklebt. Am einfachsten ist das, wenn du die Karte dabei schließt.
Zum Schluss noch die Maße für die Dekopapiere: 

Das Designerpapier habe ich auf 4 1/2″ x 2 1/4″ und das weiße Papier auf 4″ x 1 3/4″ zugeschnitten.

 

Und für alle, die lieber in cm arbeiten hier noch die passende Maße:

Außenkarte: 10,1cm x 29,2 cm / Falzen bei 14,6 cm.

Innenkarte: 8,8 cm x 28 cm / Falzen bei 7,14 und 21 cm / die Klebelaschen sind 1,1 cm breit.

 

Bei Fragen melde dich gerne bei mir.

Besuch mich auch gerne auf meinem Blog oder bei Facebook.

Material

Werkzeuge


Jetzt brauchst du nicht mehr lange suchen. Wir haben dir mit Liebe und Sorgfalt unsere Lieblingsmaterialien herausgesucht und verlinkt. Affiliate Links – was ist das?

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen