Osterkarten mit Bügelperlen – Osterhase & Karotte

Osterkarten mit Bügelperlen selber machen 0 - Osterhase und Mohrrübe_hand-im-glueck.de

Osterkarten mit Bügelperlen – Osterhase & Karotte

Happy Easter!

… so sehen dieses Jahr meine Ostergrüße aus! 🙂 Ganz einfach gemacht und doch etwas Besonderes, so machst Du diese Osterkarten selbst:

 

Material

Werkzeug

Los geht’s:

  1. Zuerst legst Du die einzelnen Formen als Bügelperlen in die Bügelperlen-Schablone.

 

2. Wenn die jeweilige Form gelegt ist, legst Du das Backpapier über die Schablone mit den Perlen und bügelst achtsam mit dem heißen Bügeleisen drüber, bis die Perlen aneinander geschmolzen sind.


3. Nach dem Bügeln hängen die Bügelbilder entweder in der Bügelperlen-Schablone oder sie kleben an der Backpapierfolie. Wir lösen uns Bügelbild nun einfach heraus bzw. ab:

 

4. Nun werden die einzelnen Bügelperlen-Elemente zunächst auf dem Papier platziert und dann mit dem Allzweck-Kleber auf die entsprechenden Stellen geklebt.

5. Beim Osterhasen habe ich noch Augenbrauen und Schnurrbart mit dem Permanent-Filzstift hinzu gemalt:

 

6. Wenn alle Bügelperlen-Elemente aufgeklebt sind, lege ich die fertigen Karten unter einen großen Stapel dicker Bücher und presse sie in dieser Position noch ein paar Stunden. So sind die Karten nachher perfekt glatt und es gibt keine unförmigen Wölbungen.

 

Frohe Ostern Euch lieben und viel Spaß beim Basteln!


Jetzt brauchst du nicht mehr lange nach den Materialien suchen. Wir haben diese mit Liebe verlinkt, damit du sie bequem kaufen kannst. Affiliate Links – was ist das?

Anleitung Bewertung

  • (0 /5)
  • 12 Bewertung

Finde HiG auch bei

DIY AutorIn

Ähnliche Anleitungen