Shoppinginspirationen: Dekorationstipps und Sommerfeeling für Dein Zuhause

Blogbeitrag - Shoppinginspirationen-Hand im Glueck - Titelbild

Shoppinginspirationen: Dekorationstipps und Sommerfeeling für Dein Zuhause

Der Sommer ist da! Nicht nur die Temperaturen steigen immer wieder auf ein neues Rekordhoch. Es ist vielmehr auch die gute Laune eingekehrt und mit ihr die Lust auf entspannte Stunden im Freien, gemütliche Grillabende mit Freunden und Familie oder ein schöner Tag am nahegelegenen Badesee. Doch wie steht es eigentlich um die eigenen vier Wände? Auch hier lässt sich mit wenig Aufwand ein richtiges Sommerparadies, das zum Verweilen einlädt, zaubern.

Statt All-Inclusive-Urlaub zu Hause bleiben

Viele Menschen haben nicht die Möglichkeit, im Urlaub zu verreisen und sich an den Stränden der Welt zu sonnen. In diesem Fall sind der Balkon, die Terrasse oder das Schwimmbad und der Badesee die ersten Anlaufstellen, um richtig in Sommerstimmung zu kommen. Doch das ist keineswegs ein Nachteil. Was gibt es Schöneres, als in den eigenen vier Wänden so richtig zu entspannen und seine freie Zeit in vollen Zügen genießen zu können? Dafür gibt es einige einfache, aber effektive Möglichkeiten, wie diese:

  • Die Terrasse oder den Balkon sommerfit machen
  • Bunte Farben einsetzen; Lampions, Kissen, Blumenvasen, Geschirr
  • Naturmaterialien für Gemütlichkeit; Bambus und Kokosfaser, Leinen und Hanf
  • Exotische Düfte nutzen; florale und zitrische Düfte
  • Frische Blumen und Pflanzen sorgen für zusätzlichen Flair

Möglichkeiten und Varianten gibt es unzählige, sodass sich für jeden Geschmack die richtige Umsetzung finden lässt. Wer sich noch unsicher ist, kann sich Produktinspirationen holen und so herausfinden, wie er sein Zuhause gestalten möchte.

Blogbeitrag - Shoppinginspirationen-Hand im Glueck

Platz für den Sommer schaffen: Draußen dekorieren

Plätze im Freien sind im Sommer heiß begehrt. Denn wo kann das Urlaubsfeeling besser aufkommen als in der Sonne? Dazu ist es wichtig, Terrasse und Balkon erstmal wieder auf Vordermann zu bringen und diese zu säubern, aufzuräumen und hübsch herzurichten. Wer eine Terrasse mit Steinplatten hat, sollte regelmäßig das Unkraut entfernen und die Zwischenräume von Dreck befreien. Mit einem Hochdruckreiniger lassen sich zudem auch Moosflechten und hartnäckigere Verschmutzungen gut entfernen.

Für die perfekte Outdoor-Lounge benötigt man außerdem gemütliche Möbel und einen entsprechenden Sonnenschutz. Sitzgelegenheiten aus Holz, Palettenmöbel oder Rattansessel sind sehr beliebt und wetterfest. Wenn es dunkel wird, sollte man ebenso an eine passende Beleuchtung denken. Durch Kerzen, Solarleuchten oder Lichterketten schafft man eine romantische Stimmung und leuchtet nicht alles zu hell und künstlich aus.

Wer den Platz hat, sollte ich unbedingt Liegestühle oder eine Hängematte besorgen. Hier kann man mit einem Buch und einem Getränk so richtig die Seele baumeln lassen.

Blogbeitrag - Shoppinginspirationen-Hand im Glueck

Farbige Akzente setzen

Bunte Farben sorgen für gute Laune. Das hilft auch dem Sommerfeeling auf die Sprünge und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht. Es sollte aber nicht nur bunt sein, sondern auch einen Nutzen haben. Viele Dekoelemente sehen nicht nur gut aus, sie sind auch noch praktisch. Genießt man Kaffee und Kuchen im Freien, brauchen die Lebensmittel Schutz vor Insekten durch entsprechende Abdeckungen.

Zu den besten Dekoideen gehören bunte Blumen und Vasen, Wandbilder und vor allen Dingen Textilien. Nichts schafft schneller eine schöne, sommerliche Atmosphäre als Kissen, Teppiche oder Vorhänge mit Prints in Tropic- oder Animal-Optik, die dem gesamten Raum einen neuen Look verschaffen. Ebenso sind bunte Blumentöpfe – in angesagten Sommerfarben wie Gelb, Orange, Pink oder Mintgrün – eine einfache Möglichkeit, sommerliche Effekte zu erzielen.

Blogbeitrag - Shoppinginspirationen-Hand im Glueck

Natur pur: Gemütlichkeit für das Wohlgefühl

Der Sommertrend 2021 steht ganz im Zeichen der Natürlichkeit. Der Boho-Look hat bereits seit Monaten die Einrichtungshäuser fest im Griff und zeigt, wie gemütlich der natürliche Stil ist. Er ist vor allen Dingen durch Naturfasern in Erdtönen wie Beige, Creme, Braun oder Khaki geprägt und wird oft in Verbindung mit leicht verspielten Materialien eingesetzt. Kissenhüllen, Lampenschirme, Teppiche, Tischwäsche oder auch Sonnenschirme gibt es inzwischen im Boho-Stil, der sich einfach mit anderen Stilrichtungen kombinieren lässt, und ein Feeling wie im Sommerurlaub auf Ibiza schafft. Typisch für den Stil sind unter anderem die folgenden Elemente:

  • Makramee: Als Wandbehang oder Dekoelement
  • Pampasgras: Als Füllung für Vasen oder in Kränzen
  • Geflecht: Körbe, Stühle oder Sitzpoufs aus Bast, Rattan oder geflochtenem Material
  • Fließende Stoffe: In hellen Farben beispielsweise als Vorhang oder Tischdecke

Blogbeitrag - Shoppinginspirationen-Hand im Glueck

Die Sinne einbinden: Mit Gerüchen spielen

Der Duft nach Urlaub und Sommer: Jeder verbindet damit andere Gerüche oder besondere Geschmacksrichtungen. Für den einen ist er süß und fruchtig, für den anderen bedeutet diese Jahreszeit den Duft nach Sand und Meer. Nach Lust und Laune kann man also auch diese Sinneseindrücke bei der Raumgestaltung berücksichtigen und sich ein wunderbares Urlaubsfeeling nach Hause holen.

  • Blumen und Pflanzen in bunten Farben und angenehmen Düften
  • Frisches Obst für leckere Limonade und Cocktails
  • Kräuter und Gewürze aus dem letzten Urlaub
  • Raumsprays und Duftkerzen

Wenn der letzte Urlaub schon eine Weile her ist, ist es umso schöner, Andenken zu nutzen und damit ein wenig Flair zu kreieren. Ob Muscheln vom Lieblingsstrand oder andere landestypische Mitbringsel, wer sich diese hübsch arrangiert, schafft ebenso eine besondere Atmosphäre und ein ganz eigenes Sommerfeeling in den eigenen vier Wänden.

Blogbeitrag - Shoppinginspirationen-Hand im Glueck

 

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar