Wiedererkennung für dein DIY

Wiedererkennung für dein DIY - Blogbeitrag-Hand im Glueck - Titelbild

Wiedererkennung für dein DIY

Egal, ob es um die Dekoration in den eigenen vier Wänden geht, um Speisen, Gebrauchsgegenstände oder um Geschenke – Selbstgemachtes hat meistens einen höheren persönlichen Wert als gekaufte Dinge. Es sind Unikate, in die viel Mühe gesteckt wurde, im besten Fall hat das Herstellen Spaß gemacht und das fertige Produkt wird gerne angesehen oder genutzt. Es macht einen stolz oder zeigt einer beschenkten Person, wie viel sie einem bedeutet. Immer mehr Menschen, die ein persönliches handwerkliches oder künstlerisches Talent entdeckt und weiterentwickelt haben, beginnen sogar damit, ihre Werke im kleinen oder größeren Kreis zu verkaufen.

Selbstgemachtes in den eigenen vier Wänden 

Mit selbstgemachter Dekoration kann dem eigenen Zuhause eine persönliche Note verliehen werden. Der angenehme Nebeneffekt: Gelingt ein selbstgemachtes Werkstück besonders gut, erfüllt es einen beim Anblick immer wieder mit Stolz. Und Selbstgebasteltes von den eigenen Kindern hat ohnehin für viele einen ganz besonderen Stellenwert.

Aber Selbstgemachtes kann auch abseits von Dekoration zum Einsatz kommen. Individuell gestaltete Etiketten können beispielsweise sehr hilfreich dabei sein, die eigene Wohnung oder das Haus in Ordnung zu halten, Gegenstände zu sortieren und dafür zu sorgen, dass alles seinen Platz hat. So bleibt einem lästiges Suchen in Zukunft idealerweise erspart.

Wiedererkennung für dein DIY - Blogbeitrag-Hand im Glueck

DIY´s als persönliche Geschenke für geliebte Menschen 

Auch bei Geschenken wird das Thema DIY immer beliebter. Denn häufig bereitet man dem Beschenkten eine größere Freude mit etwas Selbstgemachtem anstatt mit einem gekauften Geschenk oder einem Gutschein. Denn in einem selbstgemachten Geschenk steckt viel mehr Zeit, Mühe und auch Liebe als in einem Massenprodukt, einer unpersönlichen Gutscheinkarte oder einem Briefumschlag mit Geld. Wer den selbstgemachten Geschenken noch eine besondere Note verpassen möchte, kann diese noch mit selbst gestalteten Wunderlabel Hang Tags versehen, auf denen eine ganz persönliche Glückwunsch- oder Grußnachricht zu finden ist, die das Geschenk noch kompletter macht.

Wiedererkennung für dein DIY - Blogbeitrag-Hand im Glueck

DIY als Hobby in großem Stil 

Auch für Leute, die ihr Hobby im größeren Stil betreiben, sind personalisierte Etiketten eine super Option, um einen Wiedererkennungswert für die eigenen Kreationen zu schaffen. So können beispielsweise Gläser mit selbstgemachter Marmelade, eine gestrickte Mütze oder Deko-Elemente mit Labels oder Etiketten versehen werden. So kann recht einfach eine eigene, persönliche DIY-Marke etabliert und damit ein Wiedererkennungswert geschaffen werden. Ob eine eigene Lebensmittellinie, ein Modelabel oder ein Deko-Label.

Wiedererkennung für dein DIY - Blogbeitrag-Hand im Glueck

Personalisierte Upcycling-Kreationen 

Auch für all jene, die Gefallen am immer größer werdenden Trend Upcycling finden– insbesondere von Klamotten – sind solche Etiketten reizvoll. Aus alten, ungetragenen Kleidungsstücken werden neue Kleidungsstücke, Accessoires oder Gebrauchsgegenstände erstellt und den alten Stoffen damit ein zweites Leben geschenkt. Etiketten verleihen jedem dieser neu kreierten oder wiederbelebten Kleidungsstücke und Kunstwerke einen persönlichen Touch.

Wiedererkennung für dein DIY - Blogbeitrag-Hand im Glueck

Selbstgemachte Produkte – Unikate für verschiedenste Lebensbereiche 

Ob Gebrauchsgegenstände, Dekoration oder Genussmittel in den eigenen vier Wänden, Geschenke oder handwerkliche Erzeugnisse für den hobbymäßigen Verkauf – Selbstgemachtes hat einfach das gewisse Etwas, das es von vergleichbaren gekauften Gegenständen unterscheidet. Selbstgemachte Dekoration im eigenen Haus macht alles viel persönlicher und authentischer und ein Blick auf die eigenen, gelungenen Werke macht jedes Mal aufs Neue ein bisschen stolz. Diese Liebe und Mühe, die in jedem selbstgemachten Stück steckt, macht auch selbst hergestellte Geschenke immer beliebter und zu einer echten Alternative zu Gekauftem oder Gutscheinen. Denn Zeit und Herzblut sind doch mit die wertvollsten Dinge, die wir als Menschen verschenken können.

Immer wieder entdecken Menschen beim Ausprobieren und Selbermachen große Talente. Und sie beginnen, das eigene Hobby in größerem Stil auszuführen und Gegenstände auch zu verkaufen. Individuell gestaltete Etiketten oder Labels verleihen den Dingen einen letzten Schliff und sorgen für einen Wiedererkennungswert der eigenen Marke. Auch Geschenke können mit solchen Etiketten versehen werden – entweder mit dem eigenen Logo, mit einer persönlichen Grußbotschaft oder einem simplen „Made with Love“ bzw. „Handmade“.

 

Wiedererkennung für dein DIY - Blogbeitrag-Hand im Glueck

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar