Adventskalender basteln mit der HiG Community

Adventskalender-Weihnachten-Advent-Hand-im-Glück-8

Adventskalender basteln mit der HiG Community

Liebe Bastelfreunde und Selbermacherinnen,

ein handgemachter Adventskalender gehört für viele von uns zu einem der schönsten jährlichen Rituale. Die Möglichkeiten sich an diesem Brauch zu freuen sind so vielfältig wie die Gestaltungsoptionen selbst. Da gibt es das schöne Gefühl selbst mit einem Do It Yourself Kalender beglückt zu werden. Das kann als Kind sein, klassischerweise mit Süßigkeiten, Geschenken, kreativen Päckcheninhalten oder auch Wünschen bzw. Sprüchen (die müssen dann allerdings schon sehr ausgefallen sein, damit sie bei den Kindern mit “echten” Päckchen mithalten können ;)).

Genauso wird es immer mehr zur Sitte auch Erwachsene zu beschenken. Das kann der Partner sein, Geschwister, Eltern, Freunde oder auch Unbekannte, denen man einfach eine Freude machen will (z.B. in Form von Kalendern für soziale Einrichtungen). Auf der anderen Seite steht die Freude des Schenkens selbst. Das Kribbeln im Bauch, wenn man etwas von Herzen gemacht hat und sich über die Begeisterung und die glänzenden Augen des Beschenkten freut. Auch hier gilt die Faustregel: Desto mehr DIY im Kalender, desto größer die Verbindung zwischen den Menschen. Das muss nicht immer die höchste Bastelkunst sein, sondern kann auch durch simples, wie z.B. einen auf ein schönes Erinnerungsfoto geschriebenen Gutschein geschehen.

 

 

Der Ursprung des Adventskalenders

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… An diesen bekannten Zeilen lässt sich schon erahnen, dass der Adventskalender vor allem eine Funktion als Countdown (wie man es heute ausdrücken könnte) hatte. Und zwar bis zur Ankunft (lat. adventus) des Jesuskindes am 25 Dezember. Im 6 Jahrhundert wurden das erste mal 4 Adventssonntage von Papst Gregor dem Großen festgelegt. Die ersten Adventskalender wird hingegen erst auf Mitte des 19. Jahrhunderts datiert. Hier in Form von 24 Bildern an der Wand, Strohhalmen in der Krippe oder Kreidestrichen die mit den voranschreitenden Tagen weggewischt wurden. Infolge kamen immer weitere, kreative Formen hinzu, die allesamt schon als DIY Adventskalender bezeichnet werden konnten. Denn die ersten gedruckten Adventskalender kamen erst 1908 durch den Münchener Lithografen Gerhard Lang auf den Markt. Zum Massenprodukt wurde dieser ab den 1950er Jahren.

Aber was wäre unsere Hand im Glück Community, wenn Sie sich mit einem gekauften Kalender zufrieden geben würde? Hier wird gebastelt und getüftelt, was das Zeug hält. Du kannst dich einfach inspirieren lassen und natürlich freuen wir uns riesig, wenn auch du deine Ideen mit uns teilst und deine Anleitungen hochlädst – einfach abfotografieren, ein paar eigene Worte dazu und schon hast du ganz einfach Freude verbreitet.

 

Hier für dich eine kleine Auswahl der HiG DIY-Anleitungen zum Thema:

Adventskalender aus Papier
DIY Adventskranz aus Gips
Personalisierter DIY-Adventskalender selber basteln

 

Rund um die Weihnachtszeit empfehlen wir dir, dich auch in verwandten DIY Kategorien umzuschauen, wie Advent, Nikolaus oder Basteln & Dekorieren an Weihnachten.

Eine großartige Zeit und ein aufregendes Verschenken und beschenkt werden wünscht dir dein

HiG Team

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar