DIY Upcycling: Alte Konservendosen bemalen zu frühlingshaften Blumen- und Kräutertöpfen

DIY Upcycling: Alte Konservendosen bemalen zu frühlingshaften Blumen- und Kräutertöpfen

DIY Upcycling: Alte Konservendosen bemalen zu frühlingshaften Blumen- und Kräutertöpfen

So wird es Frühling bei euch 🙂

Material

  • Chalky Kreidefarbe – hier die Farben Hellblau, Grün, Orange und Gelb
  • Leere und gereinigte Konservendosen – Achtung, bitte nicht am Blech schneiden!
  • Blumen & Kräuter, z.B. Osterglocken, Kräuter oder auch Sukkulenten
  • Optional: Etiketten/ Schilder für Kräuter und Holzwäscheklammern
  • Optional: Wattepads und Nagellackentferner

Werkzeug

Los geht´s:

  1.  Zuerst müssen die alten Konservendosen gereinigt werden. In einem Wasserbad kann man wunderbar das Etikett entfernen. Sollten noch Klebereste an der Dose sein, kann man diese mit einem Wattepad und Nagellackentferner beseitigen.
  2. Nun werden die Konservendosen mit Kreidefarbe angemalt. Du kannst ihnen auch einen zweiten Anstrich verpassen, wenn du die Farbe möglichst „voll“ wirken lassen möchtest. Anschließend gut trocknen lassen.



  3. Nun sind die frisch upgecycelten Blumen- und Kräutertöpfe bereit, um bepflanzt zu werden – z.B. mit Osterglocken, Kräutern oder Sukkulenten:






    Für die Kräutertöpfe kannst du auch kleine Schilder anfertigen, indem du sie einfach schreibst und malst oder Zuhause auf deinem Drucker ausdruckst, und dann mithilfe von Holzwäscheklammern an den Kräutertöpfen befestigst:




Jetzt brauchst du nicht mehr lange nach den Materialien suchen. Wir haben diese mit Liebe verlinkt, damit du sie bequem kaufen kannst. Affiliate Links – was ist das?

Anleitung Bewertung

  • (0 /5)
  • 6 Bewertung

Finde HiG auch bei

Ähnliche Anleitungen